SPD-Fraktion fordert Ausbau des M-WLAN-Netzes in Berg am Laim

Serhat Sevengül fordert die Landeshauptstadt München auf, belebte Standorte im Stadtteil mit WLAN auszustatten.

Als konkrete Standorte für einen kostenfreien, öffentlichen WiFiHot-Spot nennt der Bezirksausschuss folgende Standorte, welche die LH München besonders zur Prüfung heranziehen sollte:

-U-Bahn-Haltestellen: Kreillerstraße, Josephsburg, Innsbrucker Ring -Grüner Markt

Kostenfreies Surfen durch öffentliche Hot-Spots im Sinne eines freien, öffentlichen Zugangs zum Internet über Handy, Laptop, Tablet oder ähnliches ist bereits in anderen Stadtteilen in München möglich. Dieses Angebot der LH München –zusammen mit ihren Partnern SWM und M-net-wird gut und gerne angenommen. Insofern ist es nun Zeit, auch Berg am Laimerinnenund Berg am Laimermit öffentlichen Hot-Spots (sogennatesM-WLAN) auszustatten. Die oben genannten Standorte sind aufgrund ihres erhöhten Personenaufkommens für den Stadtteil wohl am relevantesten.

Originalantrag)