Sicherer Fußgängerüberweg Gögginger-/Echardinger Straße

Die SPD-Fraktion im Bezirksausschuss stellt im Juli einen weiteren Antrag, durch den Fraktionssprecher Torsten Bötzow die Sicherheit für Fußgänger erhöhen will.

Die Einmündung Gögginger Straße in die Echardinger Str. wird unter anderem von vielen Schülern als Schulweg, sowohl in Richtung Ludwig-Thoma-Realschule, Förderzentrum Innsbrucker Ring und Mittelschule Innsbrucker Ring als auch in Richtung Grundschule an der Berg am Laim Str. genutzt. Um die Schulwegsicherheit zu gewährleisten sind die oben genannten Maßnahmen hilfreich und sinnvoll.

Des öfteren wird der genannte Abschnitt von LKW als Parkfläche benutzt. Eine Einsicht in die Echardinger Straße ist dann nur bedingt möglich. Die Nase bzw. Aufstellfläche für Fußgänger ist notwendig um die Echardinger Straße zu verengen. Da die Echardinger Straße an dieser Stelle nicht den Charakter einer Tempo 30 Zone hat, wird hier auch deutlich schneller als die erlaubten 30 Km/h gefahren.

Der Antrag als PDF:

Antrag Sicherer Fußgänger Überweg Gögginger / Echardinger Str. (PDF, 526 kB)